Sehr geehrte Damen und Herren,

wir freuen uns auf ein ereignisreiches Jahr 2018!

Neben der Veröffentlichung der DIN-Norm für Privatkunden (DIN 77230) entwickeln wir bereits auch einen Standard für die Gewerbekunden-Beratung.

Im Geschäftsbereich „Mittelstand“ von Herrn Leist haben wir jüngst auch eine umfangreiche Studie zum „Geschäftsgiro-Pricing“ erstellt, die wir in wenigen Tagen veröffentlichen werden. Der Unterschied zwischen dem regional günstigsten und dem regional teuersten Anbieter bei einem durchschnittlichen Nutzungsverhalten liegt teilweise bei über 100%, sodass wir hier noch erheblichen Handlungsbedarf sehen.

In dem aktuellen QIDF-Journal finden Sie die Themen, die uns zum Jahresstart bewegen.  

Viel Spaß wünschen Ihnen bei der Lektüre

Markus Gauder, Kai Fürderer, Iris Fürderer

Studie zum Pricing bei Geschäftsgirokonten in deutschen Großstädten

Der Markt für klassische Zahlungsverkehrsleistungen im Geschäftskundensegment ist nahezu vollständig transparent, doch den meisten Marktteilnehmern scheint dennoch die Transparenz über die Auswirkungen auf den Ertrag (auf Seite des Kreditinstituts) bzw. den Aufwand (auf Seite der Unternehmen) aus der Kontoführung zu fehlen.

Aus Sicht der QIDF-Unternehmensgruppe bestätigen die Ergebnisse der Studie, dass die marktanteilsstarken Regionalbanken versuchen, ihre Marktposition dazu nutzen, mit höheren Preisen im Giro-Zahlungsverkehr die Ertragslage zu verbessern und die hohen Kostenstrukturen des Filialnetzes abzudecken.

Wenn Sie sich entweder für die Studie oder für ein persönliches Gespräch mit unseren Pricing-Experten interessieren, können Sie uns gern direkt kontaktieren

BESTE BANK vor Ort 2017 - RÜCKBLICK

Im Jahr 2017 konnten die Kollegen der Gesellschaft für Qualitätsprüfung wieder 365 Städte besuchen und haben im Zuge dessen 2.255 Filialen bzw. die dortige Beratungsqualität bewertet.

Welches sind die Kernbotschaften nach über 2.000 Beratungsgesprächen?

Auf aggregierter Ebene ist die Commerzbank AG die bundesweit „BESTE BANK" mit einer Durchschnittsnote von 2,3.

Interessant sind besonders die regionalen Qualitätsunterschiede; deshalb finden Sie in der beigefügten Präsentation die TOP 10 der Regionalbanken. Diese konnten im Notenband von 1,1 bis 1,3 herausragende Ergebnisse erzielen.

Weitere Informationen bzw. die Ergebnispräsentation  finden Sie auch auf der Homepage der Gesellschaft für Qualitätsprüfung.

QIDF-Roundtable am 23. Februar 2018 in Stuttgart

Wir laden am 23. Februar 2018 interessierte Führungskräfte und Vorstände wieder zu einem QIDF-Roundtable ein.

In diesem Jahr legen wir den Fokus auf den neuen DIN-Standard (für Privat- und Gewerbekunden) und auf die digitalen Beratungslösungen, damit mehr Ertrag und Effizienz in einem Multikanalvertrieb nicht mehr nur ein Ziel sind, sondern gelebte Realität wird.

Vor dem Hintergrund präsentieren einige unserer Kunden die jüngst realisierten Online-Prozesse (auf Basis des FinGOAL!-Prototyps) inkl. der sehr erfreulichen und beeindruckenden Erfahrungen im Praxisbetrieb. Das ist für uns Digitalisierung ganz konkret und immer mit dem Fokus auf „Kunde“ und „Qualität“.

Last but not least sind wir sehr stolz darauf, dass wir auch die beiden Großbanken für einen Vortrag gewinnen konnten. Sowohl Herr Görgen (von der Deutschen Bank) als auch Herr Peric (von der Commerzbank) werden sehr interessante Einblicke in die aktuelle Digitalisierungswerkstatt gewähren.

Sichern auch Sie sich noch einen der wenigen freien Plätze! Zum Kontaktformular