Über die QIDF

Nicht zuletzt die Erkenntnisse und Forderungen sowohl der Verbraucherschützer als auch zahlreicher Testinstitute haben in den vergangenen Jahren gezeigt, dass bei vielen Filialbanken die notwendigen Standards zur Sicherstellung einer „berechenbaren Beratungsqualität” gefehlt haben.

Mittlerweile haben immer mehr Institute für Neu- und Bestandskunden kundenorientierte Prozesse definiert, diese intensiv trainiert und im Rahmen von Coachings laufend in Erinnerung gerufen und weiter verbessert. Die Definition von sog. Beratungsdrehbüchern begrüßen wir sehr und stellen vor allem auch fest, dass damit ein oft unterschätzter Effekt eintritt – nämlich, dass die Mitarbeiterzufriedenheit deutlich steigt.

Diese notwendige Berechenbarkeit der Dienstleistung „Beratung” hilft somit Beratern und Kunden gleichermaßen. Die Frage, die sich im Nachgang aber zwingend stellt, ist, wie man als Qualitätsverantwortlicher eines Instituts diese Qualität auf einem gewissen Niveau hält bzw. wie man die Beratungsqualität fortlaufend messen kann, um ggf. zeitnah gegensteuern zu können.

Das QIDF bietet interessierten Instituten die sog. „360°-Analyse” an, in der im ersten Schritt neben der Neukundensituation („Mystery Shopping”) auch die Bestandskunden (mittels einer repräsentativen Zufriedenheitsbefragung) betrachtet werden. Auf Basis dessen erfolgt eine Hospitation in ausgewählten Filialen durch erfahrene Qualitätsmanager und die immer wichtiger werdende Qualitätsprüfung des Service-Levels von „Multi-Kanal-Anfragen” (bspw. via Facebook, E-Mail, Telefon oder über die Homepage der Bank).

Ihr Benefit

Der große Vorteil von unserem Angebot ist, dass wir bei allen vier Feldern die gleichen Kategorien und vergleichbare Fragestellungen bemühen und somit eine Treiberanalyse der besonderen Art mit einer herausragenden Aussagekraft entsteht. Diese Erkenntnisse werden für das Institut in ein zentrales Qualitätscockpit überführt. Dieses unterstützt die Verantwortlichen des Instituts in der Umsetzung daraus resultierender Handlungsfelder.

Markus Gauder

GESCHÄFTSFÜHRER
Ihr Ansprechpartner für Projektanfragen
und individuelle Konzeptentwicklungen.

Telefon: 0711 – 553 249 90
E-Mail: markus.gauder@qidf.de

Kai Fürderer

GESCHÄFTSFÜHRER
Ihr Ansprechpartner für Projektanfragen
und individuelle Konzeptentwicklungen.

Telefon: 0711 – 553 249 90
E-Mail: kai.fuerderer@qidf.de

Unternehmen im QIDF-Verbund

In der QIDF-Gruppe vereinen sich zwei Unternehmen, die beide das gleiche Ziel haben: Beratungsqualität in den Banken erhöhen und die Erträge steigern. Und das nach dem Motto: „Einfach – und wirksam!“. #WirkamkeitAlsStrategie

QIDF GmbH
Die Gesellschaft für Qualitätsentwicklung in der Finanzberatung (QIDF GmbH) ist eine unabhängige Unternehmensberatung und ein Weiterbildungsunternehmen in der Finanzbranche. Die QIDF GmbH bietet ein breitgefächertes Dienstleistungsangebot: von Status-Quo-Analysen über Entwicklungs- und Konzeptions-Workshops bis hin zu wirksamen und individuellen Trainingskonzepten. Zum Angebot

Aus zahlreichen Entwicklungsworkshops in den vergangenen Jahren entstand die Produktlinie der FinGOAL!. FinGOAL! ist eine Softwarelösung für Banken und Finanzdienstleister, die Effizienz und Qualität nicht als Widerspruch versteht, sondern als besondere Herausforderung in einer digitalen und schnelllebigen Finanzwelt. Dieser Aufgabe hat sich das Team bei FinGOAL! seit Ende 2016 angenommen und mittlerweile über 50 Prozesse inhaltlich konzipiert und technisch realisiert. Zum Angebot

ÖKOport GmbH
Die ÖKOport GmbH steht für die Digitalisierung in Banken mit Fokus auf Kunde, Qualität und Effizienz. ÖKOport ist ein eigenes, jedoch individuelles und modulares Ökosystem für Banken, welches sowohl die digitalen Möglichkeiten der Kundenbindung ausschöpft und stärkt, als auch die Workflows z.B. im Bereich der Baufinanzierung effizienter gestaltet.

Ganz nach den Anforderungen der heutigen Bankkunden. Zum Angebot

 

Fragen? Sprechen Sie uns gern an!

Mitgliedschaften & Partner der QIDF